Abwehr einer Klage betr. Forderung aus Sponsoringvertrag

Scope Law vertrat eine im Event-Bereich tätige Gesellschaft in einem Forderungsprozess wegen vermeintlicher Verletzung eines Sponsoringvertrags. Gestützt auf die Force Majeure Klausel forderte die Klägerin von der Beklagten die Rückerstattung des im Voraus geleisteten Sponsoring-Beitrags. Das Gericht folgte der Argumentation der Beklagten und wies die Klage vollumfänglich ab.


Prozessführung & Verfahren

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Im Zusammenhang mit einem neuen Wohnbauprojekt berät und unterstützt Scope Law eine Immobiliengesellschaft bei der Ausarbeitung und Verhandlung des Planer- und Bauleitungsvertrags mit dem Architekten.

Yardbird wird in der neuen Haupthalle des Zürcher Hauptbahnhofs ab September 2023 ein zweites Restaurant eröffnen. Scope Law beriet und unterstützte Yardbird bei der Ausarbeitung und Verhandlung des n

Scope Law berät und vertritt einen in Deutschland domizilierten Gläubiger bei der Wahrung seiner Interessen im Konkursverfahren einer Schweizer Aktiengesellschaft, inklusive das Einreichen einer betre